> > > Informationen zum Freiwilligendienst

Sich ein Jahr engagieren Sich ein Jahr engagieren

Der Freiwilligendienst in den Jugendherbergen
javascript:void(0);
/~/media/2597C18EF6EC4DBCA8F0824CD3A3CBC6.jpg
activeSlide-orange

Bundesfreiwilligendienst
& Freiwilliges Soziales Jahr

Sich ein Jahr engagieren - der Freiwilligendienst in den Jugendherbergen in Baden-Württemberg

Du hast die Wahl:

  • Burgen oder Schlösser
  • Seen oder Berge
  • naturnah oder Großstadt
  • Universitätsstädte oder andere interessante Regionen

Dort bieten wir Dir verschiedene Einsatzbereiche an.

Wenn Du...

  • Lust hast, Dich für und mit anderen zu engagieren,
  • mindestens 18 Jahre alt bist,
  • kulturelles Verständnis fördern willst,
  • Spaß am Begegnen mit anderen Kulturen und/oder
  • die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz überbrücken möchtest,

... dann mach doch den Freiwilligendienst in einer unserer Jugendherbergen.

Jugendherbergen sind nichtkommerzielle Freizeiteinrichtungen, die vor allem Jugendlichen aus der ganzen Welt preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Sie fördern das gegenseitige Kennenlernen und damit die Toleranz gegenüber anderen Weltanschauungen und Lebensweisen.

Herausforderung gesucht?

Sich ausprobieren, Neues kennen lernen, Verantwortung zeigen und an den gestellten Aufgaben wachsen - das alles bedeutet Freiwilligendienst.

Du erhältst im Freiwilligendienst...

  • ein Taschengeld
  • eventuell frei Verpflegung und eine Unterkunft
  • 100 % der Sozialversicherungsbeiträge
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • begleitende Seminare und eine Betreuung, die auf Deine Bedürfnisse abgestimmt ist
  • einen festen Ansprechpartner, der Dir zur Seite steht
  • Kompetenzbescheinigungen für die Bewerbung und Studium
  • Bewerbungsvorteile - z. B. als Teamer auf internationalen Jugendbegegnungen

Der Freiwilligendienst kann auch als Vorpraktikum für soziale Berufe anerkannt und in der Regel bei der Vergabe eines Studienplatzes mit berücksichtigt werden (Wartesemester usw.). Ob und in welchem Umfang eine Anerkennung möglich ist, richtet sich nach den Bestimmungen der Ausbildungs- bzw. Studiengänge und ist an der jeweiligen Hochschule zu erfragen.

Weiterempfehlen

Weitere Informationen

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Weitere Informationen zum BFD erhälst Du auf der Sonderseite des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.

Mehr »

Häufige Fragen

Worauf lasse ich mich da ein?

Beim Freiwilligendienst in den Jugendherbergen erwarten Dich spannende Einsatzstellen und ein erfahrener Träger, der Dich mit einer individuellen Betreuung und einem umfangreichen Bildungsangebot unterstützt.

Was bringt mir der Freiwilligendienst?

Wir haben Freiwillige gefragt. Ihre Antworten:

  • Weiterentwicklung der Persönlichkeit
  • finanzielle und persönliche Unabhängigkeit
  • Überprüfung eines Berufswunsches
  • Kennenlernen neuer Leute
  • mehr Selbstbewusstsein
  • mehr Verwantwortungsbewusstsein
  • Grenzen setzen können

Kann ich zwischen Jugendherbergen wählen?

Du hast die Auswahl zwischen...

  • See oder Schloss
  • naturnah oder Großstadt
  • Universitätsstandort oder andere interessante Städte

Welche Jobs warten da auf mich?

In Jugendherbergen erwartet Dich ein besonderes, abwechslungsreiches Aufgabenfeld. Denn es besteht ein lebendiger Kontakt zu jungen, zum Teil gleichaltrigen Gästen, auch aus dem Ausland.

Der Einsatz in einer Jugendherberge trägt also in jedem Fall dazu bei, Deine Kompetenzen zu erweitern und zu verbessern und so z. B. die Zeit bis zum Studium- oder Ausbildungsbeginn sinnvoll zu überbrücken.