javascript:void(0);
/~/media/C7B227EF86DD4555B2BE91BB2442D650.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/1492D958A67D49348A7717B9F88C0DF5.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/5C079E9F9F8B45ABA2D4F0C240B8E2FA.jpg
activeSlide-orange
Print

Versteinerungen der Schwäbischen Alb

Suchen Sie gemeinsam Fossilienfundstätten der schönen schwäbischen Hochalb auf. Greifen Sie dabei selber zu Hammer und Meißel und klopfen Versteinerungen frei.

icon_person_2 Programm der Reise

Erforschen Sie das Jurameer mit Hammer und Meißel und wohnen Sie auf einem ehemaligen Schwammriff (rund 160 Millionen Jahre alt).
Unter fachmännischer Leitung werden Fossilienfundstätten in der Umgebung der schönen Schwäbischen Hochalb aufgesucht. Die Funde werden am Ende der Freizeit in lockerer Atmosphäre präpariert, besprochen und bestimmt. Präparationstechniken werden anschaulich vermittelt und an den von Ihnen gefundenen Fossilien gleich selbst angewandt.
Mit auf dem Programm steht ein Besuch im örtlichen Fossilienmuseum sowie ein Diavortrag.

Bitte bringen Sie geländetaugliche Kleidung, festes hohes Schuhwerk (über die Knöchel), Gummistiefel, Zimmermanns-Hammer, Schutzbrille, Bauhandschuhe und zwei kleine Meißel (Spitz- und Flachmeißel) mit.

1.Tag

Anreise bis zum Abendbrot (18.00 Uhr)
Begrüßung und gemütliche Runde zum Kennenlernen, sowie Weitergabe von näheren Informationen zum Kurs

2. - 4. Tag/ 2. - 5. Tag

Unter fachmännischer Leitung werden verschiedene Fossilienfundorte zu Fuß oder mit dem Pkw aufgesucht und mit Hammer und Meißel erforscht.
U.a. steht auch ein Besuch im örtlichen Fossilien-Museum auf dem Programm.
Abends:
Diavortrag mit anschließender Gesprächsrunde, Gesellige Abende, an denen auch gefachsimpelt werden darf.

Der letzte Abend wird entsprechend der Wünsche der Teilnehmer gestaltet!

5./ 6.Tag

Abreise nach dem Frühstück

Allgemeine Hinweise

Kinder müssen bei den Exkursionen immer in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein.
Bei den Exkursionen werden evtl. schlecht befestigte Straßen und Wege befahren – für tiefgelegte Autos nicht geeignet.

Anreise zwischen 16:30 Uhr und 17:30 Uhr.
Die Anreise sollte möglichst mit dem eigenen PKW erfolgen, da es passieren kann, dass die Teilnehmer mehr Fossilien finden, als sie mit der Bahn transportieren können.

Bitte mitbringen:
• DJH-Mitgliedskarte
• Krankenversichertenkarte (für alle Fälle)
• Geländetaugliche Kleidung einschl. festes Schuhwerk (über die Knöchel reichende Wanderstiefel oder Sicherheitsschuhe), Gummistiefel
• Sicherheitsweste
• Zimmermanns-Hammer, kleine Spitzmeißel
• Schutzbrille, Bauhandschuhe
• Rucksack für die Geländeschuhe
• falls vorhanden: Helm
PDF Version der Reise (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Balingen-Lochen
Jugendherberge Lochen

Auf der Lochen 1
72336 Balingen-Lochen

Tel: +49 7433 37383
Fax: +49 7433 382296

info@jugendherberge-lochen.de


Leitung
Susanne Lutter

Veranstalter

DJH-Landesverband Baden-Württemberg

Preise & Termine


29.03.18 - 02.04.18

4 Ü/VP
6-17 Jahre: € 203,00 pro Person
ab 18 Jahre: € 230,00 pro Person


04.08.18 - 09.08.18

5 Ü/VP
6-17 Jahre: € 249,00 pro Person
ab 18 Jahre: € 280,00 pro Person

Leistungen

  • 4 bzw.5 Ü/VP, jede Familie erhält ihr eigenes Zimmer (mit Waschbecken; DU/WC auf der Etage), Bettwäsche,
  • Programm wie beschrieben
  • Nicht enthalten: Anfallende Kosten für die geplanten Pkw-Exkursionen

Teilnehmerzahl

Mindestens 8 Teilnehmer
Maximal 20 Teilnehmer
Weiterempfehlen