Junge Waldläufer im Schwarzwald

Auf Tour im Menzenschwander Gletschertal

Umwelt
Aufenthalt 3 Tage
geeignet für 1. - 4. Klasse

Wir, die erlebnispädagogischen Fachkräfte der TEN Academy, möchten gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Klasse diese spannende, herausfordernde Klassenfahrt gestalten.

Wir starten um 12:30 Uhr mit einem Erstgespräch (Lehrer/-innen und Trainer/-innen) zum Programmablauf und um 13:30 Uhr beginnt das Programm. Unser Programm endet am nächsten Tag gegen 17:30 Uhr.

Entdeckungstour

Die Waldläufer gehen auf Entdeckungstour und erforschen mit viel Spaß die Wälder des Menzenschwander Gletschertals. Als junge Waldläufer wollen die Schülerinnen und Schüler alles über ihren Wald wissen: Sind das alles Tannen auf den Bergen? Wie ernährt sich denn so ein Baum? Was kann so ein alter Waldriese aus seinem Leben erzählen? Gibt es im Wald Stockwerke mit unterschiedlichen Bewohnern? Und erkennt ein Waldläufer die Bäume auch im Dunkeln? Der Wald beherbergt viele große und kleine Kunstwerke, die in so mancher Teamaufgabe von Ihrer Klasse entdeckt werden können.

Tagesbausteine

1. HomewardBound

Das Haus und die unmittelbare Umgebung der Jugendherberge werden mit Hilfe einer Portion Kreativität einem Schuss Spontanität und einer Prise Geschicklichkeit erkundet. Von der ersten Stunde an steht Teamwork im Vordergrund.


2. Team-Erlebnisparcours

Der Natur- und Erlebnisparcours rund um die Jugendherberge überrascht mit verschiedensten Möglichkeiten, einerseits sich selbst und seine Teamfähigkeit auszuprobieren, andererseits den Wald neu zu entdecken. Ungewöhnliche Methoden wie das Zahlenschloss, das Spinnennetz, Magic- Bamboo, die Endlosleiter und viele weitere bieten dafür den Anreiz.


3. Naturerlebnisse

Nach dem Frühstück geht es mit fertig gepackten Rucksäcken in den Schwarzwald. Verschiedene Touren versprechen jede Menge Spiel und Spaß kombiniert mit neuem Wissen rund um die Natur und vieles mehr. Nachdem wir gemeinsam ein schönes Picknick im Wald hatten, können wir ein Lager für die Nacht bauen – es entstehen Hütten und Lagerplätze. Wer sich dem nächtlichen Erlebnis stellen möchte, kann mit dem eigenen Schlafsack im entstandenen Lager übernachten. (Nach Absprache)


4. Karte & Kompass

Der Schwarzwald mit seinen tiefen Wäldern und weiten Hochflächen bildet die Kulisse für unsere Erlebnistour. Mit Karte und Kompass gilt es sich im Gelände zu Recht zu finden und das Ziel gemeinsam zu erreichen.


5. Crossgolf

Schon einmal Golf gespielt? Schon einmal Golf im Wald gespielt? Dieser abgefahrene Sport macht viel Spaß und erfordert Teamgeist gleichermaßen. Mit einer ruhigen Hand und einem präzisen Schwung fliegt der Ball zwischen Bäumen in Richtung Ziel.


6. GPS-Tour

Mit GPS-Geräten ausgestattet, geht es in kleinen Gruppen los. Das Team muss Entscheidungen treffen und an den einzelnen Stationen kleine Rätsel lösen, um weiter zu kommen. Dazu wird jedes Team-Mitglied gebraucht.
 

7. Fackelbau (im Juli nicht möglich)

Fackelbau für die anstehende Nachtwanderung. Über einem Feuer werden wir Wachs einschmelzen, um daraus eigene Fackeln her zu stellen, die uns die Nacht erhellen.
 
 
8. Landart

Mit Materialien aus der Natur lässt sich viel machen. In Kleingruppen werden Kunstwerke zu einem selbstgewählten Thema erschaffen. Der Kreativität werden dabei keine Grenzen gesetzt.
 

9. Floßbau M und XL

Ein paar Lkw-Schläuche, jede Menge Schnüre, Seile, Bretter... und damit soll es auf den Schluchsee raus gehen?
Schwimmwesten an, Paddel in die Hand und los geht’s!
XL: Wir gestalten einen ganzen Tag am See!
Voraussetzung: die Schülerinnen und Schüler können schwimmen.

Abendbausteine

1. Nachtwanderung

Nachts im Wald unterwegs zu sein, ist eine ganz besondere Erfahrung, bei der alle Sinne angesprochen werden. Mit der Dämmerung ziehen wir los und versuchen den Wald einmal etwas anders zu erleben. Wenn alle schweigend den Geräuschen des Waldes lauschen oder einem Pfad aus Fackeln folgen, kann jeder sich selbst fühlen.


2. Casino-Abend

Bei diesem wilden Würfelspiel spielt jeder mit jedem. Die Spielerinnen und Spieler müssen kooperieren, um im Spiel weiter zu kommen.


3. Lagerfeuer & Stockbrot

Abends können wir in gemütlicher Runde den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen. Zur Stärkung gibt’s Stockbrot.

Mittagessen

1. Lunch

Unterwegs suchen wir uns ein schönes und ruhiges Plätzchen zum gemeinsamen Mittagessen. Jeder kann nun sein, am Morgen gerichtetes, Lunchpaket aus belegten Broten, Obst und einem Nachtisch genießen.


2. Grillen

Zum Mittagessen werden wir direkt an der Jugendherberge oder unterwegs Würstchen, bzw. eine vegetarische Alternative, grillen. Bevor wir mit dem Grillen beginnen können, müssen wir zunächst gemeinsam geeignetes Holz zum Verbrennen suchen und herausfinden, wie wir es am besten entzünden können.


3. Lagerfeuerküche

Nachdem wir bereits viel erlebt und unternommen haben, wollen wir uns mit einer warmen Suppe am Lagerfeuer stärken. Auch hier sind wieder Teamfähigkeit und Koordination gefragt. Wer macht das Feuer? Wer bereitet die Zutaten vor? Für jeden ist etwas dabei. Noch einmal abschmecken, dann heißt es „Guten Appetit“!

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Das Programm wird von erfahrenen Pädagog(en)/innen von TEN Academy geleitet.

Bei Fragen und abweichenden Wünschen oder Änderungen zum Programm wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt:

TEN Academy
Langemarckstr. 112
79100 Freiburg im Breisgau
Tel.: 0761/13731381
Fax: 0761/13731382
E-Mail: kontakt@ten-academy.de
www.ten-academy.de

Pädagogische Ziele

Naturerfahrung, Stärkung der Teamfähigkeit, soziales Lernen

Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension,
  • inkl. der Entdeckungstour oder zwei Tagesbausteinen und ein Mittagessen sowie einen Abendbaustein.
  • Durchgehende Betreuung von 1-2 erfahrenen Teamer(n)/innen von TEN Academy.

    Bei weniger Teilnehmer/innen wenden Sie sich bitte direkt an die TEN Academy.
Termine & Preise

01.01.2019 - 31.12.2019

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
109,00 € p. Pers.

Ermäßigung

1 Freiplatz für Lehrkräfte/Begleitpersonen von der 1.-4. Klasse je zehn abzurechnende Personen.

Teilnehmerzahl
Mindestens 15 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge St. Blasien-Menzenschwand

Jugendherberge Menzenschwand

Vorderdorfstr. 10

79837  St. Blasien-Menzenschwand 

Leitung

Carola Mayer

Andreas Mayer

Träger

LVB Baden-Württemberg

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Baden-Württemberg e. V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart