Klassenfahrten sicher und risikofrei buchen!

Schulklassen sind bei uns gut aufgehoben

Auf einmal ist alles anders. Die Schüler hatten lange keinen Präsenz- Unterricht, haben Klassenkameraden lange nicht gesehen, haben Freunde wenig getroffen, hatten lange Sommerferien. Kinder und Jugendliche treffen die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hart. Ihnen fehlen Begegnungen mit Gleichaltrigen und Bezugspersonen außerhalb der Familie, soziales Lernen und die Gemeinschaft, die sie durch den Schulalltag trägt. Klassenfahrten sind ein wichtiges Mittel, um hier gegenzusteuern und den Kindern stärkende, motivierende Erfahrungen zu vermitteln. Die Jugendherbergen sind seit über 100 Jahren Partner für Schulen. Auch unter den aktuellen Bedingungen haben wir tragfähige Konzepte für Schulklassen entwickelt.

Unsere Jugendherbergen sind bestens auf Schulklassen vorbereitet. Mit einem umfassenden Hygienekonzept gestalten wir Ihre Klassenfahrt so sicher wie möglich. Gemeinsam mit den ausgebildeten Erlebnispädagogen können sich Schulklassen mit gutem Gefühl auf eine besondere Klassenfahrt freuen. Wann immer dies möglich ist, finden die Programme draußen an der frischen Luft statt. Die Teamer sind bestens geschult und achten darauf, dass Grundregeln wie Mindestabstand, regelmäßiges Händewaschen, Niesetikette, regelmäßiges Lüften und Desinfizieren der Hände eingehalten werden.

Manches ist vorübergehend etwas anders als gewohnt. Aber eins bleibt gleich: Wir schaffen sichere Rahmenbedingungen, damit Ihre Klasse wertvolle Erfahrungen sammeln und zu einem Team zusammenwachsen kann.

Das Wichtigste in Kürze für Ihre sichere und risikofreie Klassenfahrt

  • Ein umfassendes Hygienekonzept
  • Erhöhte Standards bei der Reinigung & Desinfektion
  • Separate Unterbringung der Klasse
  • Hygieneregeln überall und einfach erklärt
  • beste Betreuung durch geschulte Mitarbeiter
  • Flexiblere Stornobedingungen
Flexible Stornierungsbedingungen für Ihre Klassenfahrt

Für Schulklassen gelten folgende flexiblere Corona-Stornobedingungen für Neubuchungen mit Anreise bis 31. Dezember 2021:

Abweichend von Ziffer 3.2 im Belegungsvertrag können Schulen, die ab sofort mit einer Anreise bis einschließlich 31.07.2021 buchen, bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei kündigen, ohne dass es eines bestimmten Kündigungsgrundes bedarf. Bei Abschluß eines Reisevertrages gilt die kostenfreie Kündigungsfrist abweichend von Ziffer 9.5. des Reisevertrages bis 4 Wochen vor Anreise.

Kostenfreies Kündigungsrecht im Corona-Fall:
Unbeschadet gesetzlich oder vertraglich bestehender, kostenfreier Rücktritts- und Kündigungsrechte der Schulklassen - insbesondere gem. § 651h Abs. 3 BGB -, wird bei Buchungen von Schulklassen (Grundschule Sekundarstufe I und II) ein kostenfreies Kündigungsrecht bis 18 Uhr am Tag vor Anreise in den folgenden Fällen eingeräumt:

  • Wenn die gebuchte Klassenreise von kurzfristig, coronabedingten schulbehördlich erlassenen Klassenfahrtverboten nicht stattfinden kann.
  • Wenn die Abreise der Gruppe vom Heimatort wegen eines aus infektionsschutzrechtlichen Gründen erlassenen lokalen Lockdowns unmöglich werden sollte.
  • Wenn zum Zeitpunkt der gebuchten Anreise ein oder mehr Gruppenteilnehmer an Covid-19 erkrankt sein sollten oder unter gesundheitsbehördlich verhängter Quarantäne stehen.
  • Wenn die vom Gruppenauftraggeber für die Anreise der Gruppe gebuchte Beförderungsleistung (insbesondere die nachweislich gebuchte Anreise per Bus oder Bahn) nachweislich wegen infektionsschutzrechtlicher Beschränkungen nicht mehr in Anspruch genommen werden kann.

Die Stornierung muss schriftlich mit entsprechenden Nachweisen bis 18 Uhr am Tag vor Anreise erfolgen. Ggf. bereits geleistete Anzahlungen werden im Falle einer kostenfreien Kündigung der Klassenfahrt auf Grundlage der vorstehenden Regelungen erstattet.

 

Günstiger Versicherungsschutz speziell für Klassen- und Gruppenreisen

Profitieren Sie bei Klassenfahrten und Gruppenreisen von den Sonderkonditionen des gemeinsam von DJH und Union Versicherungsdienst entwickelten Angebots. Wir bieten eine Reiserücktrittsversicherung als Basis und eine Haftpflicht- und Unfallversicherung als Zusatzangebot. Auch gruppenspezifische Sonderfälle, die zum Ausfall der Fahrt führen können, sind hierüber abgedeckt.

Mehr