Fotospots

Die schönsten Fotospots in Baden-Württemberg

Die schönsten Foto-Spots in Baden-Württemberg

Der geplante Urlaub im Ausland fällt wegen Corona ins Wasser? Wir haben die Lösung, wie ihr doch noch an eure Reisebilder kommt! Denn auch in Baden-Württemberg gibt es Reiseziele, bei denen einzigartige Urlaubsbilder für Instagram und co entstehen können. Wir haben die schönsten Foto-Spots für euch herausgesucht!

1. Burg Wildenstein

Auf einem Felsen mitten im Naturpark „Obere Donau“ liegt die Burg Wildenstein – das ideale Ziel für eine Wandertour in der Region. Der Aufstieg lohnt sich. Von oben habt ihr einen einmaligen Panoramablick über die Schwäbische Alb. Absolutes Highlight: Ihr könnt auf der Burg auch übernachten. Die Jugendherberge Leibertingen-Wildenstein macht’s möglich – zwischen Erkundungstouren durch die Geheimgänge, einem Abstecher in der Burgschenke und der nächtlichen Gespensterjagd entsteht bestimmt das ein oder andere Erinnerungsfoto. 

2. Europabrücke Kehl-Straßburg

Ihr wollt in eurem diesjährigen Urlaub nicht auf Ausflüge über die Landesgrenzen hinaus verzichten? Die Europabrücke verbindet Deutschland und Frankreich – nur gut 200 Meter trennen euch von einem Trip ins französische Straßburg und dem ersehnten Urlaubsschnappschuss auf fremdem Boden. Für eine Unterkunft ist an diesem Foto-Spot ebenfalls gesorgt: Die Jugendherberge Kehl, die direkt an der deutschen Grenze und romantisch am Rhein liegt, ist unser ultimativer Tipp für eure Übernachtung.

3. Otto-Moericke-Turm Konstanz

Unser nächster Tipp ist Unterkunft und Foto-Spot zugleich. Die Jugendherberge Konstanz hat im ehemaligen Otto-Moericke-Wasserturm direkt am Bodensee Zimmer für euch eingerichtet – definitiv der Schlafplatz mit dem besten Ausblick in ganz Konstanz. Wer Glück hat, kann bei klarem Himmel sogar die Alpen auf seinem Urlaubsfoto einfangen.

4. Schwarzenbachtalsperre

Mit Sommer verbindet ihr lange Tage am See? Dann ist die Schwarzenbachtalsperre das richtige Ausflugsziel für euch. Der strahlend blaue Stausee an der Talsperre ist der größte im Nordschwarzwald und sieht dem Meer auf eurem Insta-Foto zum Verwechseln ähnlich – versprochen. Natürlich lädt er auch zum Abkühlen an einem heißen Sommertag ein. Oder wie wäre es etwas sportlicher mit einer Tretboottour über den Fluss? Wer noch nach der passenden Unterkunft für den Ausflug sucht, sollte unbedingt einmal bei der Jugendherberge Forbach-Herrenwies vorbeischauen, die mit insgesamt 125 Betten bestimmt noch ein Plätzchen für euch bereithält.

5. Seepromenade Überlingen

Wer eine längere Bodensee-Reise plant, sollte als nächstes Ziel unbedingt die Seepromenade Überlingen auf die To-do-Liste setzen. Der Versuch, den See vollständig auf eurem Foto abzubilden, ist zwar vergebens – er gleicht wirklich vielmehr einem riesigen Ozean als einem See in Deutschland – der ein oder andere Schnappschuss für Instagram ist euch auf jeden Fall sicher. Und der Gaumen kommt hier auf seine Kosten. Man schlendert an unzähligen Restaurants und Cafés vorbei – vielleicht ist also auch noch das perfekte

7. Burg Hohenzollern

Bei diesem Spot gilt: Der frühe Vogel fängt den Vogel. Äh, schießt das beste Foto! Die Burg ist von unzähligen Felserhöhungen umringt. Von hier aus gelingt das perfekte Bild von der Burg Hohenzollern bei Sonnenaufgang – in orangenes Licht getaucht und von Nebelschwaden getragen. Einfach nur schön! Übernachtungsmöglichkeit bietet euch die Jugendherberge Sonnenbühl-Erpfingen, von der aus sich auch ein Ausflug direkt zur Burg anbietet. Mit dem Auto seid ihr in einer guten halben Stunde dort. 

Hier geht’s zur Unterkunft:
https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/sonnenbuehl-erpfingen-122/portraet/